preloader

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen finden Sie in unserer: Datenschutzerklärung OK

Professionelle Malerarbeiten. Beliebte Farbsorten

Suchen Sie qualitativ hochwertige Farben für Malerarbeiten? Stellen Sie sich die Frage, welche Farbe für welchen Raum am besten geeignet ist? Wenn ja, sind Sie bei uns genau richtig! Zu den am häufigsten ausgewählten Farbsorten gehören: Dispersions-, Mineral- sowie Latexfarben. Welche Farbe sollten Sie wählen? In unserem Beitrag erklären wir die wichtigsten Unterschiede zwischen den genannten Farbsorten.

Universell einsetzbare Dispersionsfarben

Egal, in welchem Raum in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung Sie Malerarbeiten durchführen möchten, Sie können auf eine Dispersionsfarbe setzen. Dispersionsfarben, die aus Wasser, Farbpigmenten und einem Bindemittel bestehen, sind für alle Räume und alle Untergrunde gut geeignet. Mit einer handelsüblichen Dispersionsfarbe lassen sich Gipskartonplatten, mineralische Putze, Beton und alle anderen Untergründe streichen. Die Farbe verfügt über eine hohe Deckkraft. In der Regel reicht ein einmaliger Anstrich aus. Wichtig: Dispersionsfarben sind schimmelresistent und antibakteriell.

Renovierte Küche

Wohngesunde Mineralfarben

Bei Mineralfarben handelt es sich um Wandfarben, deren Bindemittel überwiegend aus mineralischen Bestandteilen besteht. Planen Sie Malerarbeiten im Wohnbereich? Wenn ja, können Sie such für eine Wandfarbe mit Kaliumsilikat (Silikatfarbe) entscheiden. Warum werden Mineralfarben als wohngesund bezeichnet? Die Farben sind wasserdampfdurchlässig. Daher kann der Untergrund atmen, die Farben beugen der Entstehung von Kondenswasser vor. In der Praxis bedeutet das, dass Mineralfarben auch für Allergiker gut geeignet sind. An den Wänden, die mit einer Mineralfarbe gestrichen wurde, bleiben Schmutzpartikel und Bakterien nicht haften. Die starke Alkalitӓt der Farben verhindert die Vermehrung von Pilzen.

Extrem strapazierfähige Latexfarben

Latexfarben sind Produkte für Anspruchsvolle. Die Farben zeichnen sich durch Wasserbeständigkeit und Wasserdampfundurchlässigkeit aus. Da sie ein Latex-Bindemittel enthalten, sind sie sehr strapazierfähig. Planen Sie Malerarbeiten in der Küche, im Treppenhaus oder im Badzimmer? Eine Latexfarbe ist eine gute Wahl. Wände, die mit der klassischen Latexfarbe gestrichen wurden, können Sie problemlos nass abwischen. Alle Verschmutzungen lassen sich schnell und reibungslos entfernen.